Presse

Jena, Heiligenstadt und Eisenach sind die lebenswertesten Regionen Thüringens


Die Stadt Jena, das Eichsfeld und der Wartburgkreis zählen zu den lebenswertesten Regionen in den östlichen Bundesländern.

Jena/Heiligenstadt/Eisenach. Dies geht aus einer Erhebung des Magazins "Focus" hervor. Dafür waren vom Kölner Sozialforscher Wolfgang Steinle die 402 Landkreise und Städte Deutschlands in den Kategorien Wohlstand, Jobs, Sicherheit, Kosten, Wohnraum, Infrastruktur, Demografie und Gesundheit verglichen worden. Insgesamt 33 Indikatoren, von Beschäftigung über Altersstruktur bis hin zu Sicherheit und Kriminalität, gingen in die Erhebung ein.. OTZ

 

Jena ist lebenswerteste Ost-Stadt

Jena ist lebenswerteste Ost-Stadt
Jena belegt im Vergleich der 71 deutschen kreisfreien Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern als beste ostdeutsche Kommune den 13. Platz. Erfurt gelangt auf den 48. Rang.
Die fünftbeste Platzierung aus den neuen Bundesländern, wenn man Berlin einmal weglässt, das sich aber auch nur drei Plätze davor einrangieren konnte. Die Studie haben wie seit Jahren Experten des Instituts für Deutsche Wirtschaft Köln aufgestellt. TLZ

 

Syrische Flüchtlinge kurz vor dem Einzug

Vergangene Woche übergab die TK-Immobilien GmbH die neuen Sozialwohnungen am Jenaer Anger an die Stadt. In eine der Erdgeschosswohnungen zieht eine acht-köpfige Flüchtlingsfamilie mit Kinder zwischen sechs und 18 Jahren aus Syrien ein. ... OTZ

 

Firma spendet für Kinderhilfe

Jena. Mit einer Spende von 500 Euro unterstützt der Firmenverbund Klug - ein mittelständisches Unternehmen der Immobilien und Baubetreuung in Jena - die Kinderhilfestiftung Jena. Kinder sind nun mal „unsere Zukunft" heißt es dazu in der Geschäftsleitung. Dort verweist man zudem auf ein bereits breites soziales Engagement. So helfe man dem IOK-Volleyball-Cup, habe auch die Flutopfer und den Fußball in Isserstedt sowie die Obdachlosen-Zeitung „Notausgang" unterstützt.
Sozial sieht sich das Unternehmen, das derzeit 35 Eigentums- wohnungen in Burgau baut, auch bei seinem fachlichen Wirken. Man wolle Wohneigentum für alle soziale Schichten schaffen, heißt es. Und so hatte man auch bei Kunden eine Befragung zur Immobilien- und Dienstleistungsqualität durchgeführt. Für jeden ausgefüllten Fragebogen wurde eine Geldspende getätigt. So sei es gelungen, mit Hilfe der Kunden die Summe von 500 Euro zusammenzutragen. OTZ

 

Qualitätsbewusst und sozial

Qualitätsbewusst und sozialFirmenverbund Klug spendet nach Kundenbefragung für das Tierheim

 

 

 

 

Entscheidung für eigene vier Wände oder für eine Mietwohnung

Entscheidung für eigene vier Wände oder für eine MietwohnungBeides hat Vor- und Nachteile - Extrem günstige Zinsen verleiten aber zum Bauen

 

 

 

 

Deutschlands Hausbesitzer verschenken Milliarden

Deutschlands Hausbesitzer verschenken MilliardenEine Studie offenbart, dass die Deutschen auf überteuerten Hypotheken sitzen. Dabei könnten viele Bauherren die historisch niedrigen Zinsen für eine private Umschuldung nutzen.
Die Welt Online 17.02.2013

 

Der Immobilienboom dürfte sich fortsetzen

Der Immobilienboom dürfte sich fortsetzenDie günstige Finanzierung treibt Geldanleger weiter in Sachwerte. Die Gefahr einer Preisblase sehen Fachleute aber bislang noch nicht.
FAZ 06.02.2013

 

 

Mein Haus, mein Gewinn. (pdf, 5,92 mb)

Mein Haus, mein Gewinn. Focus 05/2013Erstmals sind Immobilien die begehrteste Geldanlage der Deutschen. Die Preise steigen auf immer neue Höchststände. Trotzdem lohnt ein Kauf gerade jetzt. Focus 05/2013



Ostmieten auf Westniveau? | MDR.DE

Wohnen wird in Ostdeutschland immer teurer. Die "Umschau" hat sich in Jena, Halle und Dresden umgehört und Preise verglichen.
 

 

IOK Baubetreuung GmbH Webdesign & programming by e-Networkers GmbH